Posted on Leave a comment

Control Sexual Addiction – DE

Control Sexual Addiction - Life on Flame - pleasure in life It could appear unusual initially to believe sex could become an addiction. Control addiction for pleasurable marriage sex and life

Es könnte zunächst ungewöhnlich erscheinen zu glauben, dass Sex zur Sucht werden könnte. Es ist eine angeborene biologische Aktivität, nicht wirklich eine Chemikalie, die in das System aufgenommen wird.

Aber selbst während Rauschmittel und Drogen zur Gewohnheit werden können, können natürliche Beschäftigungen wie Essen und Sex auftreten.

Diese Aktivitäten werden problematisch, wenn sie dazu verwendet werden, Schaden oder Langeweile zu entgehen. Wenn das Verhalten also anhält, obwohl es destruktiv wird.

Einige Personen haben Sexualgewohnheiten wie diese beschrieben: Die verwendete Substanz war die Menschheit. Sie marshall Ihren gesamten Intellekt und Charme und Kapazität zu halten sorgfältig die Abhängigkeit lebendig.

[ BCTT tweet = „Einige Personen haben Sex Gewohnheit beschrieben wie folgt aus : Der verwendete Stoff war die Menschheit Sie. Marshall Ihre gesamte Intellekt und Charme und Kapazität sorgfältig die Abhängigkeit am Leben zu erhalten.“ Benutzername = ” lifeonflame “]

Eine Entlassung aus dem Arbeitsverhältnis stellt nicht sicher, dass sie gekündigt werden. Das Ausscheiden eines Partners stellt nicht sicher, dass er gekündigt wird.

Das Risiko ihrer Existenz und des Lebens ihrer sexuellen Begleiter stellt nicht sicher, dass sie gekündigt werden.

Alles und jeder Mensch in Ihrem täglichen Leben, wer Sie tatsächlich sind und alles, was Sie vertrauen, schließen sich dem Bereich an.

Während sich sexuelle Sitten in unserer Gesellschaft ändern und Pornos und die sexuelle Praxis, die sie darstellen, immer häufiger werden, entdecken 1000000 Menschen, dass sie innerhalb ihrer sexuellen Handlung zwanghaft werden. Sie entdecken, dass sie sich in schädliche und zerstörerische Gewohnheiten einmischen und nicht in der Lage sind, aufzuhören.

Die Hürde bei der Sexgewohnheit ist, dass Sex in der Tat persönlich und privat ist; Leute sind besonders zögernd, ihre Kämpfe damit zuzugeben.

Sexgewohnheiten sind leicht zu lachen, aber schwer zuzugeben.

Die Praktiken der sexuellen Sucht brechen! Lebe ordentlich und gewinne deinen eigenen Respekt zurück.

Sexgewohnheiten sind leicht zu lachen, aber schwer zuzugeben. Click To Tweet

SSchritt 1: Wann ist Sex eine Sucht?

Auch wenn die Gesellschaft etwas einfach deshalb annimmt, weil es „regelmäßig“ ist, erkennen wir sicherlich, dass es gewohnheitsbildend und destruktiv sein kann (siehe Alkohol, Tabak und Glücksspiel). Aber wie wäre es mit Sex? Wann wird jemand sexsüchtig?

Wo kann der Bereich liegen, der eine normale, gesunde Libido von sexueller Abhängigkeit unterscheidet? Die Reichweite schlägt, wenn jeder entdeckt, dass er nicht in der Lage ist, aufzuhören – wenn er wiederholt zu derselben Ausführung zurückkehrt, unabhängig von den schädlichen Ergebnissen.

Die medizinischen und Instruktionsgemeinschaften haben verschiedene universelle Benchmarks aufgestellt, um festzustellen, ob eine Chemikalie oder ein Muster eine Abhängigkeit darstellt. Seien Sie sich bewusst, wie diese mit sexuellem Verhalten zusammen mit chemischem Gebrauch zusammenhängen:

Wissen, was passiert

Die Verwendung des Stoffes oder möglicherweise Verhaltensmerkmale wurden unkontrollierbar. Dies bedeutet, dass der Süchtige aufgeben möchte – und wiederholt versucht -, dies aber nicht kann . Es gibt eine kurze Geschichte bombardierter Versuche.

Selbst wenn ein Süchtiger in Bezug auf sexuelles Verhalten destruktive Folgen hat, reicht es nicht aus, ihn zum Aufhören zu ermutigen. Sucht ist keine Schwäche, sondern ihre Hilflosigkeit. Sucht ist kein Mangel an Selbstkontrolle; es ist Ohnmacht über die Verbindung oder das Verhalten.

Die Gewohnheit wird mit der Zeit härter. Dies liegt daran, dass im Laufe der Zeit viel mehr der Verbindung oder des Verhaltens erforderlich ist, um das gleiche Ergebnis zu erzielen. Die Chemie des Geistes passt sich an alle damit verbundenen Süchtigenordnungen an. Im Laufe der Zeit fordert der Geist wesentlich mehr, um das gleiche Ergebnis zu erzielen.

Für Alkoholiker passt sich der Geist an alkoholische Getränke an und fordert zusätzliche. Die Berücksichtigung von Sex und die Teilnahme an sexuellem Verhalten erfordert, dass das Gehirn die Chemie des Geistes entwickelt, um die sexuelle Reaktion auszuführen. Eine neue Analyse zeigt, dass die sexuelle Chemie des Geistes auch tolerant werden kann. Dies bedeutet, dass viel mehr Erregung entscheidend ist, um wirklich die gleichen Ergebnisse der Gehirnchemie zu erzielen – die Begriffe Stimulation, Erregung und Vergnügen.

Diese Eskalation kann zwei Formen annehmen. Die typischste ist in der Regel , dass der Süchtige wird immer mehr von der gleichen Art von Verhalten. Für verschiedene Süchtige bedeutet Eskalation, dass sie neue Arten von Begegnungen postulieren können, um das gleiche High zu erzielen. Daher werden sie nach sauberen, neuartigen oder noch gefährlicheren Arten sexueller Leistung suchen. Fast jeder Süchtige kann auf bestimmte Verhaltensweisen hinweisen, von denen er früher erklärte, dass er sie kaum jemals tun würde, und später feststellen, dass er sich selbst unternimmt. Es ist die Folge der neurochemischen Toleranz.

Süchtige setzen die Gedanken und Verhaltensweisen, die die neurochemischen Höhen hervorrufen, ein, um über ihre Stimmungen zu sprechen oder sie zu senken. Dies ist genau das, was normalerweise impliziert wird, wenn man sagt, dass Süchtige ihre Gedanken behandeln.

Wenn ein Süchtiger blau, einsam oder gelangweilt ist, kann er an einer sexuellen Versammlung teilnehmen – und sogar nur davon träumen -, und die Stimulation der wichtigsten sexuellen Reaktion erzeugt chemische Verbindungen, die seine oder ihre Disposition verbessern.

Wenn ein Süchtiger normalerweise verzweifelt, ängstlich oder verängstigt ist, erzeugen die chemischen Verbindungen, die den Geist nach dem Höhepunkt überfluten (oder in Fantasien, sich an Bereichen einer Beziehung zu erfreuen und diese zu binden), ein Gefühl des Wohlbefindens und der Zufriedenheit, das seine oder ihre Stimmung senkt.

Viele Süchtige können mit beiden Verhaltensweisen umgehen und folglich ihre Stimmung erhöhen und senken, je nachdem, wann sie sich fühlen.

Süchtige agieren unabhängig von schädlichen Auswirkungen. Addicts don “t Fokus auf Ergebnisse zu beschädigen; alternativ sind sie in Selbstverleugnung. Sie schmälern oder rationalisieren ihre Leistung, unabhängig von den Ergebnissen.

Bis ein Süchtiger beschließt, die Kontrolle über die Ängste zu beenden, die ihn oder sie davon abhalten, Hilfe zu erhalten, wird das Verlangen weitergehen. Wenn der Süchtige negative Ergebnisse in Bezug auf Muster erlebt, nehmen die Vorstellungen von Depression und Selbst-Ekel zu.

Wenn sie nicht aus irgendeinem Grund dazu beigetragen haben, Hoffnung und Anweisungen für die Transformation zu finden, erzeugen diese schädlichen Gedanken die Spirale des Verlangens: Schuldgefühle und Hoffnungslosigkeit führen dazu, dass sie als Mittel des Handels auftreten, was zu Schamgedanken und manchmal auch zu schädlichen Folgen führt. was zu zusätzlicher Schuld und Hoffnungslosigkeit führt, was zu mehr Schauspielerei führt usw.

Viele Süchtige können mit beiden Verhaltensweisen umgehen und folglich ihre Stimmung erhöhen und senken, je nachdem, wann sie sich fühlen Click To Tweet

Schritt 2: Mythen

Süchtige sind nicht substanzsüchtig; Süchtige sind abhängig von den Emotionen, die sie durch ihre Chemikalien erhalten, und wenn ihnen eine Substanz verweigert wird und sie diesen Sinn möglicherweise von einer anderen Verbindung erhalten, werden sie es tun.

Richtig und nicht

Mythos # 1 – Wenn bereits bei der Wiederherstellung aus einer Vielzahl von Sucht, ich “don t Notwendigkeit , über Sex zu ärgern. Der Entweder-Oder-Angriff auf das Verlangen ist schlecht durchdacht und unsicher.  

Die einfache Wahrheit ist, dass Sucht häufig in Trauben gefunden werden kann. Wenn Sucht zufällig Bewältigungstaktiken ist, die wir erwerben, um mit Not umzugehen, sammelt sich nur an, dass wir hoffen oder brauchen würden, mehrere Taktiken zu erwerben, und nicht eine.

Viele Analysen offenbaren die Prävalenz von Kreuzsucht, und das Verlangen nach Sex ist häufig ein Teil dieser Mischung. Zum Beispiel erfuhr eine Studie, dass viel mehr als die Hälfte der Kokainkonsumenten Bedenken hinsichtlich sexueller Besessenheit hatten.

Kliniker haben lange beobachtet, dass das Verlangen nach Sex direkt in ein Wirrwarr von Sucht, Zwang und Vermeidungstaktiken verwoben war. … Das ” Monodrug- Individuum” ist normalerweise eine verschwindende Spezies in der amerikanischen Zivilisation.

Das wesentliche Gespräch zwischen Abhängigkeiten ist kompliziert, und die Auswahl an „Suchtinteraktionsstörungen“ (Hilfe) ist praktisch unbegrenzt.

Mythos Nr. 2 – Geschlechtsabhängigkeit ist eine „Männersache“. Die Wahrheit ist, dass Geschlechtsabhängigkeit eine Schwierigkeit der Chancengleichheit sein kann, die Frauen und Männer betrifft. Da die Disziplin der Geschlechtsabhängigkeit diese Zahlen markiert, sieht die Aufschlüsselung nach Geschlecht vor, dass 20% derjenigen, die nach einer Behandlung für die Geschlechtsabhängigkeit suchen, weiblich sind. 

In den letzten Jahren ändert sich dies jedoch, und die Kluft zwischen den Geschlechtern verringert sich geradewegs. Struck Wise, ein Unternehmen, das den Nettokonsum mit riesigen Datenbanken verfolgt, die den Website-Verkehr überwachen, berichtet, dass 27% der Personen auf Websites für Erwachsene weiblich waren.

Die aufgrund dieser Untersuchung erfassten Websites enthielten nicht nur optische Pornos, sondern auch erotische Geschichten und Chats, die im Großen und Ganzen eine größere weibliche Nutzung haben.

Geschlechterstereotype könnten möglicherweise ideal für poppsychologische Literatur und Stand-up-Comedians sein, jedoch nicht für die Genesung.

Insbesondere in jugendlichen Generationen – die nicht mit den gleichen Vorurteilen und der gleichen kulturellen Mentalität wie ältere Generationen aufwuchsen – finden wir die normalen Geschlechterstereotypen über Sex immer weniger unanwendbar.

Wir sehen uns Mädchen an, die genauso dazu neigen, sexuelle Aggressoren zu sein wie Menschen, und die sich zusammen mit Männern für optische Pornos interessieren. Wir finden außerdem, dass Leute als junge Mädchen wahrscheinlich von Chatrooms und Romantikabhängigkeit angezogen werden. In letzter Zeit schrumpfte dieser Stil der geschlechtsspezifischen Kluft.

Sexabhängigkeit ist eine Click To Tweet

Mythos Nr. 3 Mehrere Sexsüchtige sind (oder werden) Sex-Übeltäter. Zu den Hindernissen, die Menschen immer davon abhalten, über Sexualverhalten zu diskutieren, gehört die künstliche Verbindung zwischen Sexualverhalten und beleidigenden Verhaltensweisen wie sexuellen Übergriffen oder Belästigung. 

Es ist wichtig zu erwähnen, dass ein erheblicher Teil der Sexualstraftäter tatsächlich ebenfalls sexsüchtig ist , während nur ein sehr guter kleiner Teil der sexsüchtigen Personen tatsächlich Übeltäter sind.

Die Behörden schätzen, dass derzeit 30% der Sexualstraftäter in Gefängnissen möglicherweise als sexsüchtig diagnostiziert werden könnten und 70% der Straftäter im Gefängnis wegen kinderbezogener Sexualstraftaten möglicherweise als sexsüchtig diagnostiziert werden könnten.

Trotzdem überschreitet die große Masse der Menschen, die auf Sex angewiesen sind, selten die Art von sexueller Verletzung. Fast alle Behörden schätzen, dass nur 2 – 5% der Sexsüchtigen tatsächlich Sexualstraftäter sind.

Schritt 3: Auf dem Weg zur Genesung

Personen, die mit Geschlechtsabhängigkeit umgehen, stehen im Gegensatz zur Wiederherstellung durch Drogen oder alkoholische Getränke vor einer guten Hürde. Bei chemischen Abhängigkeiten ist die Wiederherstellung schwierig, aber zumindest ist die Nüchternheit definitiv überdurchschnittlich: Die Wiederherstellung erfordert die vollständige Enthaltung des Problems.

Die Geschlechtsabhängigkeit ist erheblich verwirrter. Wir werden ständig sexuelle Individuen sein und mehrere Süchtige werden ihr ganzes Leben lang an sexuellen Praktiken teilnehmen. Die Frage danach lautet: Warum ist gesunder Sex – im Gegensatz zu süchtig machendem Sex?

Geschlechtsabhängigkeit ist wesentlich verwirrter Click To Tweet

Anfangsschritte

In diesem Sinne ähnelt die Aufgabe der von Nahrungssüchtigen. Wie das Wort sagt: “Der Versuch, abstinent zu konsumieren, ist wie der Wunsch, dreimal am Tag einen Tiger aus einem Käfig zu haben und ihn bis zum nächsten Mal zurückzulocken.” Erholungssüchtige müssen konsumieren.

Sie können ihre „Droge“ nicht einfach vermeiden – sie müssen eine gesunde Beziehung zu ihr aufbauen. Deshalb müssen Sexsüchtige.

Die Arbeit mag sich überwältigend anfühlen, aber es gibt Hoffnung. Eine ganze Reihe von Menschen auf der ganzen Welt entdecken die Wiederherstellung durch süchtig machende sexuelle Handlungen. Wie? Wie kommt es zur Wiederherstellung nach sexuellem Verlangen?

Die Wiederherstellung erfordert Probleme mit unserer Vergangenheitsform (unten und jetzt) ​​und der potenziellen Zeitform. Ich verbessere das, was ich als “Zurück in die nahe Zukunft” bezeichne: Beginnen Sie damit, dass Sie sich klar über Ihre Vision für gesunde Sexualität (potenzielle Zeitform) informieren und sicherstellen, dass Ihre Umgebung Sie dabei unterstützt, sich dieser Perspektive (hier und heute) zu nähern ) und führen Sie alles aus, was Sie brauchen, um gemeinsam mit Ihrer Vergangenheitsform Frieden zu schließen.

Ich verstehe den Wert des Einzugs ins Hier und Heute. Christus ermutigte sein Streben, morgen nicht vorsichtig zu sein, sondern sich auf die Anforderungen des Augenblicks zu konzentrieren. Paulus schrieb über seine Qualität, „zu vergessen, was dahinter steckt“. Eine ganze Reihe von spirituellen Lehrern befürchten den Wert des Wohnens in wann und glaubten, dass dies durch den „1 Tag zu einer Zeit“ hervorgehoben wird, der sich auf viele Wiederherstellungslehren konzentriert.

Der Angriffsplan „Zurück in die nahe Zukunft“ bietet nur Möglichkeiten, die Probleme der Wiederherstellung zu berücksichtigen. Wir erhalten einen klaren Überblick über unsere Vision für die kommenden Jahre, geschweige denn, wir ziehen es vor, in das Hier und Heute zu gehen, aber wir wollen uns in die richtige Richtung bewegen. Wir möchten mit dieser Vergangenheitsform Frieden schließen, geschweige denn, wir müssen gute alte Verletzungen hochziehen und in der Vergangenheitsform gefangen bleiben. Wir führen es so aus, wie wir es uns nicht aus den Fesseln vergangener Zeiten kosten wollen.

Wir möchten diese guten alten Wunden loslassen, daher könnten wir frei sein, eines Tages zur gleichen Zeit im Hier und Heute zu sein.

Wenn Sie das wissen, schauen Sie sich diese Angriffsmethode „Rückkehr in die nahe Zukunft“ zur Wiederherstellung nach sexuellen Kämpfen an.

Schritt 4: Mittel zur Wiederherstellung

Eine der Hauptaufgaben der Wiederherstellung ist es, “Nüchternheit zu schaffen”. Bei der Sexsucht ist es viel elementarer: Wir müssen festlegen, was sexuelle Nüchternheit normalerweise ist. Bis wir diesbezüglich einen klaren Schnitt erhalten, sind wir gefangen.

Ein chinesischer Philosoph erwähnte: “Die Reise von 1000 Kilometern beginnt mit einer Etappe.” In diesem Fall sollten wir jedoch zuerst die Richtung loswerden, in der diese Phase angenommen werden soll.

Ein Weg zur Hilfe

In einem frühen Stadium beinhaltet die Wiederherstellung nach sexuellem Verlangen die Auswahl, welche Verhaltensweisen individuelle Wünsche in Bezug auf ihr oder ihr Leben haben und welche Verhaltensweisen zu vermeiden sind. Wie wählt man das? 12-stufige Restaurierungsstipendien sind damit verbunden.

Eine Gruppe (Sex Addicts Anonymous oder SAA) fördert die Genesung von Süchtigen, um selbst zu entscheiden – mit Ratschlägen ihres Sponsors und ihrer Selbsthilfegruppe -, wie ihre untersten Ebenen aussehen sollen.

Personen in der SAA wissen, dass sich diese wichtige Sache im Laufe der Zeit ändern kann, und wechseln häufig von einer umfassenden Klassifizierung der Nüchternheit zu einer weitaus spezifischeren Sichtweise im Laufe der Zeit.

Zum Beispiel, nur die umstrittenste, riskante Verhaltensweisen (wie unbewacht Sex oder Sex jenseits in frühen Stadien Erholung unterscheiden könnte verlangen ein “s gewidmet Beziehung). Im Laufe der Zeit könnte der Süchtige das Gefühl haben, dass zusätzliche Aktionen (wie Pornoarbeit oder zwanghafte Masturbation) ebenfalls süchtig machen.

Eine gute andere Gemeinschaft (Sexaholics Anonymous oder SA) definiert aufgrund ihrer Mitglieder eine umfassende Definition von Nüchternheit: “Kein Sex in praktisch jeder Art mit sich selbst oder irgendjemandem außer dem Ehepartner.” Ihr Stress ist, dass das Verlassen dieser Nüchternheit den Eingang zur Selbsttäuschung öffnet.

Sie glauben, dass Süchtige kämpfen werden, um sexuelle Gesundheit zu finden, wenn sie tatsächlich in zwanghaften Verhaltensweisen bleiben, unabhängig davon, ob sie diese Verhaltensweisen nicht in ihrem eigenen privaten „ Endergebnis“ aufgeführt haben.

Wir nähern uns jedoch einer Reihe von gesunden und süchtig machenden Tendenzen. Der Punkt hier ist, dass Genesung erst dann eintreten kann, wenn wir durch Nüchternheit von den süchtig machenden Verhaltensweisen ausgehen. Bis wir durch eine andauernde Nüchternheit gehen, befinden wir uns in der mentalen und mentalen Wolke der Sucht.

Wir radeln vorwärts und rückwärts von süchtig machendem Hunger, Leistung, Selbstvorwurf und Selbst-Ekel für unsere Ausführung.

Wenn wir anfangen, diese Routine zu brechen, können wir die Aufgabe der Selbstreflexion beginnen, die die innere Verschiebung bewirkt.

Wiederherstellungsvision ist ungefähr das, was wir bringen, nicht nur das, was wir entfernen. Zu den Hauptproblemen bei der Wiederherstellung nach Verlangen gehört es, herauszufinden, mit welchen Dingen man seinen Lebensstil füllen kann, wenn man mit der Leere konfrontiert wird, die durch das Aufhören des Verhaltens entsteht.

Wie das Wort sagt: “Es ist schwierig, Nein zu sagen, bis Sie erkennen, was Ja ist.” Es ist problematisch für einen Süchtigen, sexuelle Verhaltensweisen aufzugeben, die Trost und Erheiterung lebendig machen, ohne zu hoffen, dass andere Anzugsprobleme diesen Wünschen entsprechen.

Eine Vision kann ein Bild in die Zukunftsform sein, das uns nach vorne zieht. Für Sexsüchtige gehört zu den unzähligen Verlusten, die mit ihrem Verlangen verbunden sind, ein Mangel an Sehkraft. Viele Süchtige sind so schuldbewusst, dass sie ein positives Potenzial erwarten. Ihre Abhängigkeit hat höchstwahrscheinlich zu Chaos in ihrem Leben geführt.

Sie hätten aufgrund ihrer Sucht Berufe verlieren oder zumindest mit einer verminderten Produktivität kämpfen können. Wenn die Gewohnheit zunimmt, verbraucht sie zunehmend mehr Süchtige. Daher fallen viele Süchtige mit den Hobbys in Berührung, die zuvor eine Match-Balance zum Leben erweckt haben. Das Leben sieht zunehmend düster aus und eine große Zukunft immer weiter entfernt.

Vision erfordert Zeit. Das Sehvermögen für ein Fit-Potenzial ist für die Genesung von entscheidender Bedeutung, es braucht jedoch Zeit, um es zu erhalten. Zu Beginn der Wiederherstellung ist das Leben von Süchtigen im Allgemeinen immer noch mit dem Chaos ihrer Sucht belastet, und ihr Gehirn wird durch Verleugnung, Rationalisierung und Hoffnungslosigkeit verwischt.

Die Ausrichtung der Genesung in einem frühen Stadium in naher Zukunft muss sich auf den Anblick des Lebens konzentrieren, der frei von der Macht des süchtig machenden Sexualverhaltens ist. Viele Süchtige haben so lange mit ihrer Sucht gelebt und mit den Bemühungen gekämpft, ihr Verhalten so lange aufzugeben, dass sie den Wunsch verloren haben.

Sie fragen sich, ob ein sexuell nüchternes Leben für sie tatsächlich vorstellbar ist. Ab dieser Phase ist es hilfreich, mit anderen abzuhängen, die den Kampf beobachtet haben und durchkommen. Das Betrachten zusätzlicher Süchtiger, die eine langjährige Nüchternheit erreicht haben, lässt die Sehkraft eines Süchtigen beginnen, weil sie anfangen zu glauben: “Wenn er / sie dies kann, kann ich es vielleicht auch.”

It “s ebenfalls entscheidend für die Süchtigen Zeit unter Berücksichtigung fit Methoden Erfahrung Nachschub zu investieren. Regelmäßig haben Süchtige den Kontakt zu geeigneten Mitteln verloren, um ihre Anforderungen zu erfüllen.

Mit fortschreitender Periode und wenn der Süchtige die psychologische und spirituelle Klarheit entdeckt, die von langwieriger Nüchternheit herrührt, wird seine Vision noch klarer. Die Zeit, die in der Illusion überschritten wurde und jetzt ausgeführt wurde, konnte mit Techniken belegt werden, die die angeborenen Talente und Leidenschaften der Süchtigen nutzen.

Unsere Libido ist auf ihrer allgemeinsten Ebene eine originelle und leidenschaftliche Ermahnung. Wiederherstellung von Sex Gewohnheit nicht verlangen , dieses Laufwerk zu unterdrücken, sondern übertragen ihre Kraft auf andere Leidenschaften , die in Steckdosen für drehen kann man “s Kreativität und Begeisterung. In ihrer Sucht, fiel eine ganze Menge von Süchtigen Gefühl mit den Dingen dieser Leidenschaft waren, und eine wachsende Zahl von unverfallbar von ihrem Interesse und Kreativität Verhalten bei der Durchführung aus.

Die Aufgabe der Genesung beinhaltet die Positionierung der gleichen Menge an Energie, Leidenschaft und Kreativität in geeigneten Beschäftigungen.

Die Etablierung einer Vision – der Nüchternheit und der persönlichen Wiederauffüllung – ist einfacher gesagt als getan, insbesondere für Süchtige, die sich in eine Umgebung begeben, die voller Verlockungen ist, in alte sexuelle Gewohnheiten zu verfallen. Klarheit und Entschlossenheit aren “t ausreichend: Wir müssen Änderungen an Ihrer Umgebung machen.

Die Aufgabe der Genesung beinhaltet die Positionierung der gleichen Menge an Energie, Leidenschaft und Kreativität in Fit-Aktivitäten. Click To Tweet

Schritt 5: Änderungen vornehmen

Umweltveränderungen gehen Lebensveränderungen voraus. Lebensveränderungen treten nicht bei Vorsätzen, Erwartungen und Anstrengungen zur Selbstkontrolle auf. Wenn wir nicht tun, was unsere Umgebung verändert – und es Ihrem neuen Engagement mehr Tribut zollt -, werden wir unvermeidlich auf veraltete Verhaltensweisen zurückgreifen. Im Angriff zwischen Selbstbeherrschung und Umwelt gewinnt immer die Umgebung.

Starte heute

Niemand hat genug Selbstbeherrschung, um einen substanziellen Existenzwechsel aufrechtzuerhalten, wenn sein persönliches Umfeld diese Veränderungen mit Verlockungen und Entmutigung untergräbt. Wenn wir unsere Umwelt nicht verändern, ist der einzige Hebel, den wir haben, der Druck des Willens, und Selbstkontrolle ist ein begrenzteres Gut, als wir erkennen.

Stellen Sie sich jemanden vor, der Nüchternheit von einer großen Gewohnheit zu Alkohol erreichen möchte, während er als Barkeeper fungiert. Offensichtlich ist es theoretisch wahrscheinlich, das Trinken aus diesem Grund zu vermeiden, aber um Maßnahmen zu ergreifen, müsste man sich mächtigen und wiederholten Verlockungen stellen. Es ist wahrscheinlich, dass ein Mensch nur eine begrenzte Anzahl von Verlockungen besiegt.

Um Ihre Ziele zu erreichen, muss der sich erholende Alkoholiker die Umgebung verändern, damit er oder sie nicht gezwungen ist, einen solchen unaufhörlichen Kampf zu führen. Unsere Umgebung ist mehrdimensional. Es bietet Familienmitgliedern, Freundschaften, Arbeitsplätzen, den Orten, an denen wir unsere Zeit verbringen (physische Umgebung), und der Presse, die wir verschlingen. 4 Bereiche sind besonders wichtig:

1) Suchen Sie ein sicheres Netzwerk zur Wiederherstellung von Abhängigen.

Dies kann der am häufigsten geordnete Weg der Genesung sein, und das aus einem wunderbaren Grund. Für den sich erholenden sexsüchtigen Menschen ist es von entscheidender Bedeutung, die Gemeinschaft mit anderen Menschen aufrechtzuerhalten, die seinen Kampf verstehen und ihn dabei unterstützen. Ich muss nur eine Person finden, die eine langfristige Wiederherstellung durchgeführt hat und nicht Teil einer alternativen Selbsthilfegruppe war.

Ein guter „Verantwortungspartner“ ist nicht ausreichend. Für die Süchtigen , die eine Struktur von Gaunerei und sexuellen Zwang erhalten hat, es “s leicht von Gefühl zu schweben heraus mit einem” s Verantwortlichkeit Ehepartner , wenn wir zu kämpfen haben . Und gelegentlich, wenn wir sie brauchen und die Basis berühren, kann er selbst möglicherweise Probleme haben oder nicht verfügbar sein.

Eine Person in Genesung wird eine Vielzahl von Hoi Polloi verlangen, die sie oder ihn auf dieser Reise unterstützen. Wenn Sie Teil einer Organisation sind, sehen sich Genesungssüchtige einer Reihe von Problemen und Lösungen, Erfolgen und Misserfolgen, Gedanken und Einsichten gegenüber.

Es kann eine Reihe von Organisationen für Personen geben, die mit Sexsucht kämpfen. Es gibt viele 12-Stufen-Gruppen, die sich speziell der Geschlechtsabhängigkeit widmen, und darüber hinaus mehrere kirchliche Gruppen. Wir inspirieren Süchtige, sich auf Teams zu konzentrieren, die die sexuelle Abhängigkeit verstehen und sich besonders darauf konzentrieren.

Sex Verlangen ist beispiellos. Es trägt seine Schuld und kann oft nicht nur von der Bevölkerung insgesamt, sondern auch von verschiedenen Süchtigen missverstanden werden.

Die Wiederherstellung von Sexsüchtigen postuliert einen Ort, an dem sie wahrheitsgemäß sein könnten und an dem verschiedene Süchtige mit ihnen wahrheitsgemäß sein könnten. Ein eindeutiger Grund, warum Organisationen so wichtig sind, ist, dass viele sexsüchtige Menschen nach Freundschaft verlangen.

Sexgewohnheit ist definitiv ein Sequestrierungssyndrom. Süchtige leben “in ihren Köpfen”, beunruhigte Gedanken an sexuelle Illusionen, Pläne zur Aufführung oder vielleicht Schuldgefühle, weil sie gehandelt haben. Sie entpersönlichen und phantasieren über die Menschen um sie herum, anstatt sich wirklich auf sie zu beziehen.

Darüber hinaus sind sexsüchtige Menschen losgelöst, da sie Mauern der Täuschung hergestellt haben, um ihr Verhalten zu vertuschen. Sie sind in Angst und Schuldgefühlen und davon überzeugt, dass “wenn Einzelpersonen die Realität über mich wirklich wüssten, würden sie sich nicht an mir erfreuen”.

Die einzige Methode, um diese Zurückgezogenheit zu besiegen, besteht darin, sichere Beziehungen zu erhalten, in denen Süchtige ihre Geschichten wahrheitsgetreu wiedergeben und Akzeptanz und Liebe herausfinden können. Was in Organisationen mit gleichgesinnten Sexsüchtigen in der Restaurierung etabliert werden könnte.

Sex Verlangen ist beispiellos. Click To Tweet

2) Entfernen Sie Verlockungen

Aus den gleichen Gründen sollte ein Alkoholiker nicht so viel Zeit in einer Lounge verbringen. Der sexsüchtige Mensch muss die Personen und Bilder um sich herum überprüfen und Dinge einschränken, die sexuelle Ideen und Illusionen auslösen.

Bestimmte Videokanäle müssen möglicherweise blockiert und die Netzfilter- oder Verantwortlichkeitssoftware organisiert werden.

Der sich erholende Sexsüchtige könnte die Entscheidung treffen, nicht in bestimmte Filme zu gehen oder bestimmte Elemente des Dorfes, der Strände usw. zu besuchen.

Die Verlockungen an diesen Stellen sind einfach zu mächtig. Ein Gastgeber von gewisser Wichtigkeit ist es, sich zu Hause und im Büro zu unterziehen, um sicherzustellen, dass jeglicher Hort an sexuellem Material weggenommen wird.

Dies beinhaltet eindeutig Pornos, kann aber auch streng geheime E-Mail-Konten, Postfächer oder Zellen enthalten.

Der sich erholende Sexsüchtige könnte die Entscheidung treffen, nicht in bestimmte Filme zu gehen oder bestimmte Elemente des Dorfes, der Strände usw. zu besuchen Click To Tweet

 

3) Achten Sie auf die emotionale Gesundheit.

Personen, die sich von sexuellem Verlangen erholen, müssen Mittel finden, um die mentalen Höhen und Tiefen des Lebensstils anzugehen, ohne sich sexuell zu verhalten. In der Vergangenheitsform haben sie Illusionen und sexuelle Praktiken in Betracht gezogen, um mit schmerzhaften Emotionen umzugehen.

Wenn also schreckliche Emotionen auftauchen, müssen Süchtige verstehen, dass ihre Nüchternheit ein Risiko darstellt. Sie haben entdeckt, dass sie die schädlichen Emotionen, die sie haben, ablehnen oder minimieren, und etwas Illusion und sexuelle Praxis eingesetzt, um mit diesen Gefühlen umzugehen.

Das Verfahren der Genesung erfordert eine brandneue Veranlagung für die auftretenden Emotionen und Techniken, um mit ihnen umzugehen.

Die Suche nach der Wiederherstellung erfordert frisch Bezug auf den Erwerb eines “s psychischen Zustand und gesunde Bewältigungs Anwendung Ansätze für schreckliche Gedanken wie Trauer, Wut und Angst.

4) Arbeit für Versöhnung und Wohlbefinden in der Ehe.

Verschiedene Süchtige, die verheiratet sein werden, haben erhebliche Schwierigkeiten, mit ihren Freunden zu klären, und es muss viel Heilung erreicht werden.

Geschlechtsabhängigkeit ist besonders für Ehen destruktiv. Sein extremer Ausdruck greift das Engagement für sexuelle Treue an und verursacht enormen Schaden und Entfremdung.

Verhaltensweisen sind praktisch definitiv mit einer Art Unehrlichkeit verbunden – und manchmal mit einem umfangreichen weltweiten Netz von Lügen -, daher wurde das Vertrauen darüber hinaus gebrochen und muss rekonstruiert werden. Sexsüchtige brauchen Hilfe bei der Formulierung intimer romantischer Beziehungen.

Ihr Verlangen und die Lügen und Scham, die es fördert, erzeugten eine Länge und Oberflächlichkeit in ihrer Ehe. Verschiedene Süchtiger don “t lernen , wie sie ihre angriness zu ihrem Partner in einer gesunden Art und Weise zu verarbeiten.

Weil sie zu seiner Scham und Schuld über ihre Tätigkeiten beschäftigt ist, sie können “t entdecken Hilfe zu akzeptieren und mit dem Ausdruck ihre privaten Bedürfnisse und Leiden.

Wenn sie in der Vergangenheit Ärger erlebten, handelten sie oft sexuell, anstatt mit der Enttäuschung oder dem Schaden zu arbeiten, der die Empfindung auslöste. Jetzt müssen sie herausfinden, wie das geht.

Auf der anderen Seite ist es schwieriger. Sexsüchtige müssen herausfinden, wie sie am Ende ehrlich mit ihren Gefühlen umgehen können und mit dem Partner wollen, dass sie tief verletzt sind.

Ihr Partner wird – als Folge der Verletzung aufgrund des Verhaltens, das weg handelt – kämpfen, um Akzeptanz und Mitgefühl für sie zu manifestieren.

Eine ganze Menge Süchtiger beschäftigen sich mit der Mischung von Emotionen, die sie gegenüber ihrem Partner haben … oft wie Mitgefühl und Selbstvorwurf, gepaart mit Enttäuschung und Wut.

Wenn überhaupt nichts anderes, möchten Süchtige, dass der Stamm ihrer Restaurierungsgruppe und verschiedene vertrauenswürdige Bekannte ihnen bei der Umstellung von der Offenbarung ihres Verlangens auf Offenheit und Besserung mit ihrem Partner sehr helfen. Dies wird Zeit brauchen.

Geschlechtsabhängigkeit ist besonders zerstörerisch für Ehen Click To Tweet

5) Schließen Sie Frieden mit Ihrer früheren Zeit.

Die Leute sind häufig erstaunt darüber, warum sie es versäumen, ihre Bildauflösung beizubehalten, um destruktives Verhalten aufzugeben. Abhängigkeiten sind stärker als einfache Gewohnheiten, die sich nach Belieben bilden und ändern können. Sexsüchtige sind nach sexueller Ausführung abhängig geworden, um mit der Belastung, Trauer und dem Unbehagen fertig zu werden, mit denen sie in ihrer Vergangenheit konfrontiert waren.

Viele Sexsüchtige entdeckten früh im Leben sexuelle Verhaltensweisen, um Schmerzmittel zu behandeln, die sie überwältigten.

Sehr regelmäßig entdecken diese Süchtigen, dass sie in dieselben Gefühle von Schuld, Reduktion und Spannung geraten wie Erwachsene und entdecken, dass sie dieselben Alternativen erreichen. Wie das Wort sagt, “alte Läsionen, gealterte Antworten.”

Bis sie herausfinden, wie sie diese jüngsten Gefühle und Verletzungen mit passenden Techniken angehen können, werden sie weiterhin stetig gegen die Sucht kämpfen.

Einpacken

Wie eine große Anzahl von Dingen im Leben mag die Wiederherstellung in einem wiederherstellbaren Format einfach erscheinen, in der Praxis ist sie jedoch nicht einfach. Es erfordert die Bereitschaft, ehrlich zu werden, die Abgeschiedenheit loszuwerden und Geld für Wiederherstellungsmaterialien, Heilmittel und Gruppen auszugeben.

Die Auszahlungen sind jedoch enorm. Es könnte den Anschein haben, dass das Ergebnis der Genesung nur das Endergebnis destruktiven Verhaltens ist, es geht jedoch tiefer. Wiederherstellung kann der Anfang sein ein “s Herz und Seele. Erholung hilft dabei, mit brandneuer Freiheit und Selbstachtung zu leben.

Erholung – speziell von sexuellem Verlangen – öffnet den Zugang zu Ehrlichkeit und authentischer Intimität in Beziehungen.

Vielleicht hat Ihnen diese Reserve viele klare Einblicke gegeben, wie genau die Wiederherstellung funktioniert. Möglicherweise hat es die Faktoren, die Sie zuvor gehört haben, verstärkt und Ihnen eine Erinnerung oder einen anderen Standpunkt dazu gegeben. Ich hoffe wirklich, dass es geholfen hat.

Zu Ihrem Erfolg!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *